Botanik-Safari mit Jürgen Feder am 27. Mai

Foto urherberrechtlich geschützt

 

Mit flotten Sprüchen über Stock und Stein

 

Jürgen Feder zählt zu den bekanntesten Experten für Botanik in Deutschland. Seine TV-Auftritte bei „TV total“, im „SAT.1 Frühstücksfernsehen“ sowie bei „W wie Wissen“ machten den gelernten Landschaftsgärtner zu einer schillernden Kultfigur des deutschen Fernsehens und sorgten für reges Interesse der Medien an seiner Person. Selbst Zuschauer ohne eigenen „grünen Daumen“ fesselt der Extrembotaniker mit seinem Wortwitz. 

 

Am Samstag, 27. Mai, holen der Landesbund für Vogelschutz und das Naturkunde-Museum Coburg den Extrem-Botaniker Jürgen Feder ins Coburger Land. Bei einer dreistündigen Tour durch das Naturschutzgebiet Heiligenleite über Magerrasen, Äcker und durch Wälder erleben die Safari-Teilnehmer die Welt der Pflanzen aus einem anderen Blickwinkel und erfahren Dinge über Pflanzen, die sie nie wieder vergessen werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Hier alle Details zur Veranstaltung.


Nachwuchs bei den Coburger Wanderfalken

Wanderfalken-Küken Foto: Dieter Bassing
Wanderfalken-Küken

 

Was sind denn das für flauschige Kugeln? Diese drei kleinen Küken wurden nun im Nest der Coburger Wanderfalken auf der Morizkirche entdeckt. Erst seit vergangenem Jahr brüten die Wanderfalken wieder im Coburger Land - seit 1884! Alle Versuche, die Wanderfalken bei uns wieder anzusiedeln, blieben 132 Jahre erfolglos. Hier lesen Sie mehr darüber.


Storch überlebt drei Wochen im Fabrikschornstein

Das Storchenpaar saß immer gerne auf dem Fabrikschlot. Foto: Hans Schönecker
Das Storchenpaar saß immer gerne auf dem Fabrikschlot.   Foto: Hans Schönecker

 

Oh, wie haben wir uns gefreut, als das Storchenpaar in Scherneck wieder seinen Horst bezog. Mitte März verschwand der Storchen-Mann jedoch plötzlich, und uns erreichte ein Hinweis, dass er vermutlich tot ist.

 

Lesen Sie hier die unglaubliche Geschichte, wie ihm seine Storchen-Gattin das Leben rettete und dabei selbst fast starb.


Die Störche sind im Coburger Land zurück!

 

Verfolgen Sie mit dem LBV-Coburg und seinem Weißstorchexperten Hans Schönecker hier die wachsende Weißstorch-Population im Coburger Land!

 

 

Hier erfahren Sie alles über das Leben der Coburger Störche im Jahr 2017.

 

Hier finden Sie die Coburger Storchenkarte mit allen dokumentierten Horsten.



Buntspechte: die Kindergruppe des LBV Coburg

 

In der Kindergruppe des LBV-Coburg wird die Leidenschaft und das Verständnis für die Natur spielerisch geweckt. Seit 2009 treffen sich Jungen und Mädchen im Alter von 6 bis 11 Jahren an jedem vierten Samstag im Monat.

 

Das aktuelle Programm der Buntspechte finden Sie hier.

    © Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
    zum Anfang
    Neu! Jahresprogramm 2017

    Das Jahresprogramm 2017 der LBV-Kreisgruppe Coburg erhalten Sie ab sofort in der LBV-Geschäftsstelle,  im Landratsamt und vielen Rathäusern in Stadt und Landkreis Coburg

    - oder Sie laden es sich HIER selbst als PDF herunter.

    Spenden für Coburgs Natur

     

    Unterstützen Sie unsere Naturschutz-Arbeit im Coburger Land auch finanziell.

    Unser Spendenkonto:

    LBV-Kreisgruppe Coburg

    IBAN: DE55 7835 0000 0040 2532 05

    BIC: BYLADEM1COB

    Sparkasse Coburg-Lichtenfels

     

    Ihre Fragen beantworten wir gerne unter

    09561 / 40797-0

    oder coburg@lbv.de

     

     

    Mitglied werden
    LBV Naturshop
    Bayernweiter Newsletter
    LBV QUICKNAVIGATION