Der Storchenhorst in Gemünda

 

 

Foto: Hans Schönecker
Foto: Hans Schönecker

...und schon thront der jüngste Storchenhorst im Landkreis nicht mehr über Rossach, sondern über Gemünda!

Hier ergriff der Obst- und Gartenbauverein Gemünda die Initiative, zimmerte bereits im vergangenen Herbst die Nestunterlage und setzte sie am 28. März mit tatkräftiger Unterstützung der Feuerwehr Bad Rodach und ihrer Drehleiter das Gestell auf dem Schlauchturm der Gemündaer Feuerwehr.

 

Alleine wegen dieser vorbildlichen Gemeinschaftsleistung ist es den Gemündaern nur zu wünschen, dass sie möglichst bald mit einem eigenen Storchenpaar beglückt werden - wobei: die ausgezeichnete Platzwahl auf dem hohen Gebäude und die umliegenden Auen von Rodach, Kreck und Helling dürften auch ohne jeden frommen Wunsch den Weißstorch ganz von selbst anlocken!

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION