Der Storchenhorst in Neustadt

2014 erstmals besetzt - der Hausserschlot

Foto: Hans Schönecker
Foto: Hans Schönecker
Ankunft 1. Storch13.03.2018
Ankunft 2. Storch13.03.2018
Brutbeginn12.04.2018

Anzahl Jungstörche   0

Beginn Flugübungen

Verlassen des Horstes 

Storch beringt?           -

 

 

 

 

Beide geschlüpften Jungstörche sind aus dem Nest gefallen und wurden tot gefunden. Der Horst wurde mehrfach von bis zu 4 Fremdstörchen attakiert. Das erfolglose Brüten ist sicher auf die Unerfahrenheit des wahrscheinlich noch jungen Storchenpaares zurück zuführen.


Tagebuch der Neustadter Weißstörche


18.05.2016 sie brüten nicht, aber sie richten sich hier ein!

Bei dem Neustadter Storchenpaar auf dem Hausserschlot ist ein ständiges hin und her zu beobachten. Mal sind sie da, dann wieder weg und kommen wieder. Obwohl sie auf dem Horst kopulieren findet eine Brut offensichtlich nicht statt. Dazu ist der Horst zu oft verwaist. Es hat aber den Anschein, dass sie den Horst für sich herrichten um evtl. im kommenden Jahr wieder zu kommen.

Bitte klicken Sie auf das Bild um es zu vergrößern!

Foto: Freimut Brückner
Foto: Freimut Brückner

19.04.2016 nach einem Jahr Pause brütet wieder ein Storchenpaar auf dem Hausserschlot?

In den vergangenen Wochen wurden immer wieder Besuchsstörche, die ein paar Tage blieben und dann weiter flogen auf dem Hausserschlot gesichtet. Nun scheint sich aber ein Storchenpaar für den Horst entschieden zu haben. Es sind eindeutige "Baumaßnahmen" auf dem Horst beobachtet worden. Da der Blick von unten sehr steil nach oben gerichtet ist, kann nicht immer ein im Horst sitzender Storch erkannt werden. Die Präsenz eines Storches auf dem Horst ist nun schon seit einigen Tagen zu beobachten. Es kann also von einem Brutversuch ausgegangen werden. Frau Wannagat, die Eigentümerin, Herr Brückner, der Vorsitzende der LBV-Ortsgruppe Neustadt und ich werden den Horst weiter im Auge behalten.

Klicken Sie bitte auf das Bild um es zu vergrößern!

Foto: Hans Schönecker
Foto: Hans Schönecker

05.05.2015 - Storchenhorst weiter nicht besetzt!

Im Gegensatz zum vergangenen Jahr, ist in diesem Jahr noch kein Storch in Neustadt angekommen. "Die Hoffnung stirbt zuletzt". Bis Mitte Mai 2015 kann noch mit einer Besetzung durch späte Rückkehrer gerechnet werden.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION