Diesjährige Fledermausnacht des LBV Coburg findet am 25. August statt

Ultraschall-Detektoren machten Fledermausrufe für menschliche Ohren hörbar. Foto: Petra Altrichter
Ultraschall-Detektoren machten Fledermausrufe für menschliche Ohren hörbar.    Foto: Petra Altrichter

 

Kleine Abendsegler, Zweifarbfledermaus, Rauhautfledermaus, Mopsfledermaus, Nymphenfledermaus – Fledermäuse haben nicht nur sonderbare Namen, sie sind ebenso faszinierende Lebewesen. Sie sehen mit ihren Ohren, fliegen mit ihren Händen und rasen mit bis zu 880 Herzschlägen pro Minute durch die Dunkelheit. In Bayern gibt es insgesamt 23 Fledermausarten, von denen mittlerweile alle als gefährdet gelten. Wer die gefährdeten Tiere in der Dämmerung entdecken will, muss sehr aufmerksam sein. Einfacher geht es bei geführten Fledermauswanderungen, bei denen die Tiere mit Hilfe von Ultraschall-Detektoren wie Batdetektoren und Batcordern aufgespürt werden. Das sind die Geräte, die die nicht wahrnehmbaren Ortungsrufe im Ultraschallbereich für Menschen hörbar machen.

 

Damit man die Welt der Fledermäuse hautnah miterleben und mehr über die bedrohten Flugakrobaten erfahren kann, bietet der Landesbund für Vogelschutz (LBV) jeweils im August zur Internationalen Fledermausnacht bayernweit verschiedene Veranstaltungen an. Im Landkreis Coburg findet deswegen am 25. August um 20 Uhr ein Abendlicher Fledermausspaziergang an den Fischbacher Teichen (Ausfahrt Thann B4 Rödental-Neustadt) statt.

 

Nach einer theoretischen Einführung in die Biologie und die Lebensweise der heimischen Fledermäuse durch die LBV-Experten geht es in Gruppen – bewaffnet mit Taschenlampen, Batdetektoren und Batcordern – an die Fischbacher Teiche, um sich am Ufer auf die Lauer zu legen und das Eintreffen der Flattertiere abzuwarten.

 

Die Veranstaltung ist kostenlos. Wir freuen uns auf viele Besucher. Bitte Taschenlampe mitbringen. Achtung! bei starkem Wind oder Regen fällt die Veranstaltung aus.

 

Hier gehts zur Veranstaltungs-Übersicht.

© Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.
zum Anfang
Mitglied werden
LBV Naturshop
LBV QUICKNAVIGATION