LBV Kreisgruppe Coburg

 

Im Landkreis Coburg hat der gemeinnützige Naturschutzverein Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV) aktuell fast 3000 Mitglieder, davon mehr als 100 Mitglieder im aktiven Ehrenamt, die sich nicht nur um die Belange von Vögeln kümmern, sondern um alle bedrohten Tiere und Pflanzen im Landkreis. Wir betreuen über 250 Fledermauskeller, über 300 Eulennistkästen und diverse Storchenhorste. Wir haben eine Greifvogelauffangstation in Neu-Neershof und eine Fledermausanlaufstelle in Ahorn.

 

Um Menschen für die Natur zu begeistern, betreiben wir Umweltbildung und bieten jährlich mehr als 60 Naturveranstaltungen für Erwachsene und Kinder – und fast alle sind kostenlos. Unter Umweltbildung fallen auch unsere Kinder- und Jugendgruppen, zu der alle jungen Naturfreunde herzlich eingeladen sind. Relativ neu haben wir eine Hochschulgruppe, in der sich Studenten für den Naturschutz engagieren.

 

Oder online spenden via PayPal:


Naturveranstaltungen des LBV Coburg

Aktuelles vom LBV Coburg

Vortrag über die Urwälder Rumäniens am 26. Oktober

Bei unserer nächsten Monatsversammlung am 26. Oktober ab 19.30 Uhr im Landgasthof Kaiser in Dörfles-Esbach hält Dietmar Gross einen Vortrag über die Urwälder Rumäniens. Er wird faszinierende Aufnahmen aus den Urwäldern Rumäniens und den teils noch sehr ursprünglichen Kulturlandschaften Siebenbürgens zeigen und diese naturschutzfachlich, politisch und kulturell beleuchten. Mehr Infos über den Vortrag. 

Zutrittsvoraussetzungen: 3G (Impfung, Genesung oder maximal 24 Stunden alter offizieller Test). Eine kurze vorherige Anmeldung ist nötig unter team.coburg@lbv.de. Man kann dem Vortrag auch online folgen. Den Zugangslink finden Sie hier.

Störche in Dörfles-Esbach an illegalem Gift verendet

Die zwei diesjährigen Jungstörche in Dörfles-Esbach sind an einem seit 2002 verbotenen Gift verendet. Dies ergab eine toxikologische Untersuchung.  Der LBV hat Anzeige erstattet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Der LBV vermutet, dass jemand gezielt Giftköder gegen Fuchs, Rabenvögel, aasfressende Greifvögel präpariert und ausgelegt hat oder Hunde vergiften wollte. Wir bitten deswegen die Bevölkerung bei Spaziergängen um Dörfles-Esbach herum, die Augen offen zu halten und verdächtige Beobachtungen sowie Köderfunde direkt der Coburger Polizei zu melden.

 

Mehr Informationen

Jetzt neu: Dokumentarfilm über die Coburger Wanderfalken

Mit enormem Zeitaufwand hat Olaf Pilz für die Arbeitsgruppe Naturfotografie des LBV Coburg einen kurzweiligen und liebevollen 24-minütigen Dokumentarfilm über den Coburger Wanderfalken-Nachwuchs in diesem Jahr zusammengestellt. "Die Nistkasten-Stories aus 62 Meter Höhe" stehen ab sofort langfristig im Youtube-Kanal als kostenloses Umweltbildungsangebot zur Verfügung. 

  

Hier geht's zum Film.

Ihre Stimme für nachhaltige Umweltbildung in Coburg

Beim Förderwettbewerb "Sparda machts möglich" der SpardaBank Nürnberg zählt jede Stimme! Der LBV Coburg hofft auf eine Förderung für seine Umweltbildung. Helfen Sie uns mit Ihrer Stimme und unterstützen Sie unsere Kinder- und Jugendgruppen. Jeder darf drei Stimmen vergeben (Codes zur Abstimmung werden per SMS zugestellt). Wir freuen uns über Ihre drei Stimmen !

 

Hier kommen Sie direkt zur Abstimmung für unser Projekt.

 

 


(c) LBV
(c) LBV

Wer will noch in unserer Hochschulgruppe mitmachen?

Hast Du Lust, Dich neben dem Studium mit Gleichgesinnten für den Naturschutz einzusetzen? Dich auch mal gemütlich am Lagerfeuer zu treffen oder bei einer Biotoppflege aktiv mitanzupacken? Dann komm einfach zu einem unserer Treffen. Die Hochschulgruppe trifft sich alle zwei Wochen am Mittwochabend.

 

Alle nächsten Termine und Aktionen findest Du hier.

(c) LBV
(c) LBV

Bayerischer Biodiversitätspreis für das Coburger Tagfalterbuch

Das Buchprojekt "Die Tagfalter und Widderchen des Coburger Landes" unserer Ehrenamtlichen  Petra Altrichter, Gerhard Hübner und Alexander Ulmer wurde am 7. Juli durch Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber mit dem Bayerischen Biodiversitätspreises ausgezeichnet. Insgesamt wurden zehn Preisträger aus fünf Regierungsbezirken geehrt. 

 

Hier lesen Sie alles über die Preisverleihung

 

Hier geht es zu einem schönen Artikel im Coburger Tageblatt über bei uns verschollene Arten.

 

Hier kann man das Buch bestellen

(c) Giese
(c) Giese

Erste Adoption bei Störchen im Coburger Land

Anfang Juni 2021 ist ein Storchenküken aus dem Nest in Melkendorf bei Kulmbach gefallen. Es wurde zu Dr. Lessing nach Scherneck zur Untersuchung gebracht. Schnell stand fest, dass dieser Jungstorch für eine Adoption in ein Nest im Landkreis Coburg geeignet ist.  Damit wurde das Adoptions-Unterfangen das erste Mal gewagt - und war gleich mit Erfolg gekrönt.

Podiumsdiskussion zum Thema Klimaschutz mit Kandidaten

Kann man bei der Bundestagswahl auch in Punkto Klimaschutz etwas verändern? Um die Bevölkerung zu informieren, hatte der LBV Coburg am 9. September zusammen mit Fridays For Future Coburg und dem ökologischen Verkehrsclub VCD Coburg die Direktkandidaten aller Parteien des Wahlkreises zu einer gut besuchten Podiumsdiskussion zum Thema Klimaschutz eingeladen. 

 

Hier kann man den Mitschnitt noch einmal anschauen.

 


Neues Nistfloß wird auf dem Goldbergsee installiert

Vielleicht hat sie schon der eine oder andere Spaziergänger gesehen, die neue schwimmende Insel auf dem Goldbergsee: Seit Ende Februar 2021 ist hier mitten im See ein Nistfloß für seltene Wasservögel vertaut. Wir hoffen, dass Flussseeschwalben das Floß finden und hier brüten.

 

 

 

Der LBV will gefährdete Obstsorten retten

Stellenweise stehen im Coburger Land die letzten bekannten Bäume ihrer Sorte in ganz Oberfranken. Der LBV-Coburg hat jetzt versucht, diese Sorten zu retten und will sie nun vervielfältigen lassen. Auch Sie können Baumpate werden und sich schon heute alte Sorten vorbestellen.

 

 

Spenden statt Geburtstagsgeschenke

Die siebzigste Krawatte, das fünfte Waffeleisen, diverse Staubfänger – manches Geschenk ist vielleicht gut gemeint, aber wie wäre es, wenn Sie sich etwas Ideelles zum Geburtstag wünschen? Die Möglichkeit, Ihre Gäste zu Spenden an die Kreisgruppe Coburg des LBV zu ermutigen, ist die ideale Gelegenheit, die Geschenkeflut zu verhindern und damit etwas Gutes zu tun. Denn jeder Euro, den Sie spenden, fließt zu 100% in unsere Naturschutzarbeit im Raum Coburg. Alle Jubilare werden zu einer exklusiven Dankesführung beim LBV eingeladen. Und wer die meisten Spenden unter seinen Gästen generiert, erhält noch eine besondere Überraschung!

 

Hier finden Sie mehr Infos zur Initiative "Spenden statt Geschenke" sowie Flyer für Ihre Gäste und einen Aushang zum Ausdrucken.

 

(c) Feulner
(c) Feulner

Fischadler gesund gepflegt und wieder frei gelassen

Ein besonderer Patient wurde im April in unser Vogelkrankenhaus eingeliefert, nämlich ein Fischadler. Der vom Aussterben bedrohte Greifvogel hatte sich in einem Netz verfangen und war an beiden Flügeln schwer verletzt. Er wurde von unseren ehrenamtlichen Greifvogelexperten gesund gepflegt und wieder frei gelassen. 

 

Die bewegenden Szenen der Freilassung sehen Sie hier.


Unsere Kindergruppen

Du glaubst, Abenteuer kann man nur im Dschungel, in der Wüste oder auf den Sieben Weltmeeren erleben? - Weit gefehlt! 

 

 

Weiterlesen...

Jahresheft 2021

Laden Sie sich hier das aktuelle Jahresheft des LBV Coburg herunter.

 

 

 

Zum Download...

Naturfotokalender

In der LBV-Kreisgruppe Coburg hat sich 2020 eine Gruppe junger Naturfotografen zusammengefunden, die in einem Fotowettbewerb die schönsten Naturfotos des Coburger Landes zu einem beeindruckenden Kalender zusammengestellt haben.

Helfer gesucht

Wollen Sie uns bei unserer Arbeit unterstützen?

 

 

 

 

Weiterlesen...


(c) Altrichter
(c) Altrichter

Die Not der Gebäudebrüter: Nisthilfe wird sofort bezogen

Einen überraschenden Erfolg konnte jetzt eine Naturfreundin in Neustadt mit einer Nistkasten-Aktion verbuchen: Mit Unterstützung des LBV hängte sie zehn Nistkästen an ihrem Haus auf und war erstaunt, als diese sofort bezogen wurden. Dies zeigt die große Not der oftmals  gefährdeten Gebäudebrüter.  Der LBV gibt Tipps, wie man ihnen helfen kann.

 

(c) Altrichter
(c) Altrichter

Der LBV Coburg hängt im Coburger Land Nisthilfen auf

Jetzt im April und Mai haben Ehrenamtliche des LBV Coburg fast 30 neue Nistkästen im Wert von über 750 Euro auf verschiedenen LBV-Flächen im Coburger Land installiert. Sowohl die ausgewählten Nistkastentypen als auch die Flächenauswahl kam nicht von ungefähr, denn der gemeinnützige Naturschutzverein will damit speziell die Bestände zweier bestimmter Vogelarten fördern. 

(c) LBV
(c) LBV

Erster LBV-Forschungsbericht erschienen

Erstmals hat der LBV als Fachverband in diesem Jahr die umfangreiche wissenschaftliche Arbeit seiner Kreisgruppen und Mitglieder in einem eigenen Forschungsbericht 

zusammengestellt. Der LBV Coburg ist mit drei von insgesamt 22 Beiträgen vertreten. 

 

 

 

 

Hier kann man den Forschungsbericht herunterladen.

(c) LBV
(c) LBV

Artenkunde: Welche Art könnte das sein?

Nur wer Tiere richtig bestimmen kann, kann sie auch schützen. Denn jede Art hat ihre eigenen, individuellen Ansprüche an die Umwelt. Welche Tiere kann ich wo entdecken? Was sind die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale? Welche Arten sind miteinander verwandt und welche nicht? Hier kommen Sie zu unseren Artenporträts.

 


Der LBV vor Ort in Bayerns Regionen

Wir sind flächendeckend in Bayern für den Naturschutz aktiv.

 

Ansprechpartner finden